Im Porträt: Fotograf Bernd Brundert

by Christian on 18. Juli 2007

Unser Job hat  ja auch schöne Seiten: Beispielsweise wenn ich morgens an einem
schönen Ort in Berlin mit Fotograf Bernd Brundert Kaffee trinke und wir ein wenig Sonne geniessen.
Kürzlich trafen wir uns und dieses mal ist  Bernd Brundert einmal im Porträt und nicht auf der Seite des Betrachters:

KR: Ich bekomme immer wieder von Schauspieler zu hören, dass sie viel mit Nervositätzu kämpfen haben –
oftmals viel schlimmer als vor Drehs, da gibt es ja die Sicherheit der Rolle in die sie schlüpfen.
Vor deiner Linse ist die Situation erstmal nicht so klar. Was tust du, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen?

BB:…du hast Recht; …“ich laß mich ja gar nicht gerne fotografieren…“ ist einer der ersten
Sätze,die ich von vielen Schauspielern zu hören bekomme. Die Nervosität möchte und kann
ich ihnen gar nicht ganz nehmen. In Kombination mit Vertrauen und Lust auf den Tag sensibilisiert sie die Sinne und ist dann eher zuträglich.
Zeit ist für mich ein ganz wichtiger Faktor. Ich bin an dem Menschen den ich fotografiere
interessiert.Um ihn kennen zu lernen, um Vertrauen und eben die Lust auf das Shooting zu etablieren,
nehme ich mir beim Vorgespräch Zeit, um den Menschen hinter dem Schauspieler schon etwas kennen
zu lernen. Am Tag des Shootings gibt es keinen anderen Termin, der einem „im Nacken sitzt“.
Wir verbringen dann einen intensiven Tag an individuell ausgesuchten Location mit einander,
es wird viel kommuniziert, gemeinsam entdeckt – Raum geschaffen zum Loslassen!

Bernd-Kate.jpg

KR: Wenn man als Schauspieler nun von dir gehört hat und möchte mal wissen, wie das alles so mit dir läuft.
Was soll man dann tun? Kann man dich kennen lernen oder deine Arbeit? 

BB:…ich treffe mich gerne mit jedem Interessierten, ganz unverbindlich auf einen Kaffee am Winterfeldplatz!
Hier zeige und erzähle ich dann mehr von meiner Arbeit!

KR: Ich habe mich für ein Shooting bei Dir entschlossen. Was kostet dieses und was erhalte ich dafür? Wo bestell ich meine Bilder dann? Bei dir?

BB:… Für ein komplettes Schauspieler-Fotoshooting inkl. Material (ca. 5-6 Filme, ca. 200Aufnahmen), DIN A3 große Kontaktbögen und eine Auswahl von 10 Bildern, die bearbeitet auf CD mit jeweils einem Abzug in 15×20 cm übergeben werden, nehme ich eine Pauschale von 670,- € brutto. Abzüge können mit der CD in jedem guten Labor gemacht werden, gerne zu besonderen Konditionen in dem Labor meines Vertrauens!Hier kostet der 15×20 Abzug auf erstklassigem Papier dann gut -,50 Cent. Dort sind die Dateien mit Namen und Nummerierung gespeichert, es reicht also ein Anruf im Labor und das Fotopaket geht mit Rechnung am nächsten Tag raus an euch!

KR: Hast du ein, zwei Tipps für Schauspieler, die man einfach immer beachten sollte und vielleicht häufig mal nicht beachtet werden?

BB…sucht den Fotografen Eures Vertrauens, lasst los, seid authentisch!

P.S. Bis zum 30.8. hat Bernd ein tolles Sommerangebot: 570 Euro anstatt 670 Euro!!

bernd brundert
ansbacher str. 74
d – 10777 berlin
+49 (0) 30 – 78 70 69 48 t
+49 (0) 30 – 78 70 69 48 f
+49 (0) 173 – 6 09 39 48 m
bb@berndbrundert.de
www.berndbrundert.de

Bernd-Kate-2.jpg

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: